aifinyo AG beschließt Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital unter Ausschluss des Bezugsrechts

Ad-hoc-Mitteilung
(Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 Marktmissbrauchsverordnung)

Dresden, 06. März 2020 – Der Vorstand der aifinyo AG (m:access, Frankfurt, Xetra, ISIN: DE000A2G8XP9) hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats auf Grundlage des satzungsmäßigen genehmigten Kapitals eine Erhöhung des Grundkapitals durch Ausgabe von bis zu 34.500 neuen auf den Inhaber lautenden nennwertlosen Stückaktien von derzeit EUR 3.350.245,00 auf dann bis zu EUR 3.384.745 unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre beschlossen.

Die neuen Aktien mit Gewinnberechtigung ab dem 1. Januar 2019 werden Investoren zu einem Preis von EUR 34,00 je neuer Aktie im Rahmen einer Privatplatzierung zur Zeichnung angeboten.

Insgesamt fließt der Gesellschaft aus der Kapitalerhöhung ein Bruttoemissionserlös in Höhe von EUR 1.173.000,00 zu.

Der Erlös aus der Kapitalerhöhung soll der weiteren Unternehmensexpansion sowie der weiteren Stärkung der Eigenkapitalbasis der Gesellschaft dienen.

Über die aifinyo AG
Als digitaler Finanzdienstleister bietet die aifinyo AG innovative, aufeinander abgestimmte Finanzierungslösungen speziell für Startups, Freiberufler und mittelständische Unternehmen aus einer Hand. Durch alternative Finanzierungslösungen in Form von Factoring, Finetrading, Leasing und Inkasso hat sich das Unternehmen als Mission gesetzt, Unternehmer mit mehr Liquidität zu mehr Erfolg zu begleiten. Die Aktien der aifinyo AG sind seit Dezember 2018 im m:access, einem Marktsegment speziell für mittelständische Unternehmen innerhalb des Freiverkehrs der Börse München, gelistet.

Weitere Informationen:
Audrey Stein
Investor Relations
aifinyo AG
Tiergartenstraße 8
01219 Dresden

Telefon: +49 (0)351 896933-10
Fax: +49 (0)351 896933-15
E-Mail: info@aifinyo.de
Web: www.ir.aifinyo.de

aifinyo AG – Neues Vorstandsmitglied bestellt

Prof. Dr.-Ing. Roland Fassauer wird neues Vorstandsmitglied bei der aifinyo AG (ISIN DE000A2G8XP9).

Nach dem Zusammenschluss mit der Decimo GmbH bestellt die aifinyo AG neben den Gründern Stefan Kempf und Matthias Bommer ein weiteres Vorstandsmitglied. Am 04. März wurde Prof. Dr.-Ing. Roland Fassauer vom Aufsichtsrat der aifinyo AG einstimmig in den Vorstand berufen.

Prof. Dr.-Ing. Fassauer war 1996, nach seinem Studium der angewandten Informatik an der Technischen Hochschule Leipzig, Mitbegründer des deutschen eCommerce Pioniers INTERSHOP in Jena. Seit 2004 ist er Vorstandsmitglied des von ihm mitgegründeten Instituts für Angewandte Informatik (InfAl) an der Universität Leipzig mit heute über 100 Forschenden.

In den folgenden Jahren war er an der Gründung oder Finanzierung weiterer erfolgreicher Unternehmen beteiligt. Ende 2015 beteiligte er sich am Factoring-FinTech Decimo und übernahm die CIO- Rolle. Im Zuge der Integration der Decimo GmbH in die aifinyo AG übernimmt Prof. Dr.-Ing. Fassauer nun im gemeinsamen Unternehmen die Verantwortung für die Bereiche IT und Digitalisierung.

„Ich freue mich sehr darauf, die Mission der aifinyo AG mitzugestalten, Unternehmer mit den Liquiditätslösungen zu versorgen, die sie verdienen, um sie damit noch erfolgreicher zu machen“, so Prof. Dr.-Ing. Roland Fassauer.

Dank seiner umfangreichen Erfahrungen in den Bereichen Software-Entwicklung, eCommerce, Forschung, Entrepreneurship und Unternehmensentwicklung, werden neben der Übernahme der Plattform RECHNUNG.de auch große Synergieeffekte in Sachen Digitalisierung und Technologie erwartet.

„Mit Prof. Dr.-Ing. Fassauer teilen wir die Mission, erfolgreiche Unternehmer noch erfolgreicher zu machen. Wir haben erkannt, dass sich die Kompetenzen und Erfahrungswerte aller Vorstandsmitglieder hierbei hervorragend ergänzen. Deswegen sind wir sehr froh, diese Aufgabe zukünftig mit vereinten Kräften anzugehen“, sagt Stefan Kempf zu dieser Bereicherung im Team.

Über die aifinyo AG

Als digitaler Finanzdienstleister bietet die aifinyo AG innovative, aufeinander abgestimmte Finanzierungslösungen speziell für Startups, Freiberufler und mittelständische Unternehmen aus einer Hand. Durch alternative Finanzierungslösungen in Form von Factoring, Finetrading, Leasing und Inkasso hat sich das Unternehmen als Mission gesetzt, Unternehmer mit mehr Liquidität zu mehr Erfolg zu begleiten. Die Aktien der aifinyo AG sind seit Dezember 2018 im m:access, einem Marktsegment speziell für mittelständische Unternehmen innerhalb des Freiverkehrs der Börse München, gelistet.

Weitere Informationen:

Audrey Stein
Investor Relations
aifinyo AG
Tiergartenstraße 8
01219 Dresden

Telefon: +49 (0)351 896933-10
Fax: +49 (0)351 896933-15
E-Mail: info@aifinyo.de
Web: www.ir.aifinyo.de

aifinyo AG bestellt weiteren Vorstand

Ad-hoc-Mitteilung
(Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR)

Dresden, 04. März 2020 – Der Aufsichtsrat der aifinyo AG (WKN: A2G8XP, ISIN: DE000A2G8XP9) hat heute mit sofortiger Wirkung Herrn Professor Dr.-Ing. Roland Fassauer zum weiteren Vorstandsmitglied der Gesellschaft bestellt.
Herr Professor Dr.-Ing. Fassauer leitet zukünftig das Ressort „IT und Digitalisierung“.

Über die aifinyo AG

Als digitaler Finanzdienstleister bietet die aifinyo AG innovative, aufeinander abgestimmte Finanzierungslösungen speziell für Startups, Freiberufler und mittelständische Unternehmen aus einer Hand. Durch alternative Finanzierungslösungen in Form von Factoring, Finetrading, Leasing und Inkasso hat sich das Unternehmen als Mission gesetzt, Unternehmer mit mehr Liquidität zu mehr Erfolg zu begleiten. Die Aktien der aifinyo AG sind seit Dezember 2018 im m:access, einem Marktsegment speziell für mittelständische Unternehmen innerhalb des Freiverkehrs der Börse München, gelistet.

Weitere Informationen:

Audrey Stein
Investor Relations
aifinyo AG
Tiergartenstraße 8
01219 Dresden

Telefon: +49 (0)351 896933-10
Fax: +49 (0)351 896933-15
E-Mail: info@aifinyo.de
Web: www.ir.aifinyo.de

Wegweisender Zusammenschluss: Fusion der aifinyo AG mit Decimo GmbH

Wegweisender Zusammenschluss aifinyo AG Decimo

aifinyo übernimmt RECHNUNG.de und stärkt damit Positionierung als digitaler Finanzdienstleister

Die aifinyo AG startet mit großen Neuigkeiten ins neue Jahr. Decimo und seine Plattform RECHNUNG.de werden Teil der aifinyo AG. Der digitale Dresdner Finanzdienstleister stärkt sich damit in Sachen Technologie für die Zukunft.

Gemeinsam unterstützten beide Unternehmen über 2.000 Freiberufler und Unternehmer allein im Jahr 2019 mit einem Transaktionsvolumen von über 300 Mio. EUR. Ziel des Zusammenschlusses ist es, Freiberuflern und Unternehmern weitere Lösungen und einen noch besseren Service anbieten zu können. Zudem werden erhebliche Vorteile im Betreiben einer gemeinsamen Technologieplattform erwartet.

Der Slogan „Wir lieben Unternehmer“ verrät, wohin die Reise von aifinyo geht: Als digitaler Finanzdienstleister unterstützt aifinyo Freiberufler und Unternehmer bei der Finanzierung. Dadurch können diese sich voll und ganz auf ihren Erfolg fokussieren.

“Als Unternehmer wissen wir sehr gut, wie wichtig es ist, dass die Unternehmensfinanzierung schnell und unkompliziert erfolgt.” erläutert Stefan Kempf, Gründer und Vorstand von aifinyo AG. “Wir teilen diese Mission mit Decimo und haben erkannt, dass sich die Kompetenzen der beiden Unternehmen hierbei hervorragend ergänzen. Deswegen sind wir sehr froh, diese Aufgabe zukünftig mit vereinten Kräften anzugehen.”

Zukünftig können somit auch die Kunden von Decimo nicht nur schnell und einfach ihre Forderungen vorfinanzieren lassen, sondern mittels Finetrading ihre Wareneinkäufe bezahlen oder über verschiedene Leasingmodelle neue Arbeitsmittel anschaffen. Für Kunden ist es zudem möglich, ohne Kostenrisiko einen Inkasso-Service in Anspruch zu nehmen.

Durch den Zusammenschluss mit Decimo plant aifinyo, sein Angebot rund um das Thema Rechnungsstellung weiter auszubauen, um damit seinen Kunden einen weiteren Vorteil bieten zu können.

Über die aifinyo AG
Als digitaler Finanzdienstleister bietet die aifinyo AG innovative, aufeinander abgestimmte Finanzierungslösungen speziell für Startups, Freiberufler und mittelständische Unternehmen aus einer Hand. Durch alternative Finanzierungslösungen in Form von Factoring, Finetrading, Leasing und Inkasso hat sich das Unternehmen als Mission gesetzt, Unternehmer mit mehr Liquidität zu mehr Erfolg zu begleiten. Die Aktien der aifinyo AG sind seit Dezember 2018 im m:access, einem Marktsegment speziell für mittelständische Unternehmen innerhalb des Freiverkehrs der Börse München, gelistet.

Weitere Informationen:
Audrey Stein
Investor Relations
aifinyo AG
Tiergartenstraße 8
01219 Dresden

Telefon: +49 (0)351 896933-10
Fax: +49 (0)351 896933-15
E-Mail: info@aifinyo.de
Web: www.ir.aifinyo.de
Pressefach: www.pressebox.de/newsroom/aifinyo-ag/profil

aifinyo AG meldet Einbringung der Decimo GmbH

Ad-hoc-Mitteilung
(Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR)

Dresden, 24. Januar 2020 – Die aifinyo AG (ISIN DE000A2G8XP9) verkündet den offiziellen Zusammenschluss mit der Decimo GmbH. Das Amtsgericht Dresden hat die Einbringung der Decimo GmbH in die aifinyo AG mit Wirkung zum heutigen Tag vollzogen.

Am 21. Juni 2019 hatte die aifinyo AG eine Absichtserklärung (Letter of Intent) mit Vertretern sämtlicher Gesellschafter der Decimo GmbH unterzeichnet. Ziel war die Übernahme von 100% der Gesellschaftsanteile an der Decimo GmbH durch die aifinyo AG.

Die Übernahme wurde im Zuge einer Sachkapitalerhöhung durch Ausgabe von 837.562 neuen Aktien durchgeführt. Hierfür hatte der Vorstand der aifinyo AG bereits am 19. August 2019 den entsprechenden Kapitalerhöhungs-Beschluss aus genehmigten Kapital gefasst.

Die finale Umsetzung des Zusammenschlusses stand unter der aufschiebenden Bedingung der Zustimmung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht und des Aufsichtsrates der aifinyo AG. Beide Zustimmungen wurden 2019 wie erwartet noch erteilt. Das Amtsgericht Dresden hat nun die Einbringung der Decimo GmbH als weitere Tochtergesellschaft der aifinyo AG vollzogen.

Durch den Zusammenschluss beider Unternehmen mit gemeinsam über 2.000 aktiven Kunden und einem jährlichen Transaktionsvolumen von über EUR 300 Mio. sollen Synergien im operativen Geschäft und insbesondere beim Thema Digitalisierung geschaffen werden. Zudem werden erhebliche Vorteile im Betreiben einer gemeinsamen Technologieplattform erwartet. Damit soll der Ausbau des Serviceangebots sowie ein noch schnelleres Wachstum erreicht werden.

 

Über die aifinyo AG

Als digitaler Finanzdienstleister bietet die aifinyo AG innovative, aufeinander abgestimmte Finanzierungslösungen speziell für Startups, Freiberufler und mittelständische Unternehmen aus einer Hand. Durch alternative Finanzierungslösungen in Form von Factoring, Finetrading, Leasing und Inkasso hat sich das Unternehmen als Mission gesetzt, Unternehmer mit mehr Liquidität zu mehr Erfolg zu begleiten. Die Aktien der aifinyo AG sind seit Dezember 2018 im m:access, einem Marktsegment speziell für mittelständische Unternehmen innerhalb des Freiverkehrs der Börse München, gelistet.

 

Weitere Informationen:

Audrey Stein
Investor Relations
aifinyo AG
Tiergartenstraße 8
01219 Dresden

Telefon: +49 (0)351 896933-10
Fax: +49 (0)351 896933-15
E-Mail: info@aifinyo.de
Web: www.ir.aifinyo.de

aifinyo AG unterzeichnet Einbringungsvertrag zum Zusammenschluss mit der Decimo GmbH

Die aifinyo AG (ISIN DE000A2G8XP9) hat einen Vertrag zur Einbringung der Decimo GmbH im Rahmen einer Sachkapitalerhöhung unterzeichnet.

Am 21. Juni 2019 hatte die aifinyo AG eine Absichtserklärung (Letter of Intent) mit Vertretern sämtlicher Gesellschafter der Decimo GmbH unterzeichnet. Ziel war die Übernahme von 100% der Gesellschaftsanteile an der Decimo GmbH durch die aifinyo AG.

Die Übernahme der Decimo GmbH soll im Zuge einer Sachkapitalerhöhung durch Ausgabe von 837.562 neuen Aktien durchgeführt werden. Hierfür hatte der Vorstand der aifinyo AG bereits am 19. August 2019 den entsprechenden Kapitalerhöhungs-Beschluss aus genehmigten Kapital gefasst.

Die Einbringung der Gesellschaftsanteile wurde nun durch den Vorstand der aifinyo AG und sämtlichen Gesellschaftern der Decimo GmbH notariell beurkundet.

Die finale Umsetzung des Zusammenschlusses steht nach wie vor unter der aufschiebenden Bedingung der Zustimmung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht und des Aufsichtsrates der aifinyo AG.

Durch den Zusammenschluss beider Unternehmen mit gemeinsam über 2.000 aktiven Kunden und einem jährlichen Transaktionsvolumen von über EUR 300 Mio. sollen Synergien im operativen Geschäft gehoben werden. Damit sollen der Ausbau des Serviceangebots und ein noch schnelleres Wachstum erreicht werden. Im Zuge des Zusammenschlusses zieht der Vorstand auch die Möglichkeit von Kapitalmaßnahmen zur Stärkung der Eigenkapitalbasis in Betracht.

Über die aifinyo AG
Als technologieorientierter Finanzdienstleister bietet die aifinyo AG innovative, aufeinander abgestimmte Finanzierungslösungen speziell für Startups, Freiberufler und mittelständische Unternehmen aus einer Hand. Durch alternative Finanzierungslösungen in Form von Factoring, Finetrading, Leasing und Inkasso hat sich das Unternehmen als Mission gesetzt, Unternehmer mit mehr Liquidität zu mehr Erfolg zu begleiten. Die Aktien der aifinyo AG sind seit Dezember 2018 im m:access, einem Marktsegment speziell für mittelständische Unternehmen innerhalb des Freiverkehrs der Börse München, gelistet.

Weitere Informationen:
Audrey Stein
Investor Relations
aifinyo AG
Tiergartenstraße 8
01219 Dresden

Telefon: +49 (0)351 896933-10
Fax: +49 (0)351 896933-15
E-Mail: info@aifinyo.de
Web: www.ir.aifinyo.de

Vorstand der aifinyo AG beschließt Sachkapitalerhöhung

Ad-hoc-Mitteilung
(Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR)

Der Vorstand der aifinyo AG beschließt Sachkapitalerhöhung aus genehmigten Kapital zum Zwecke des beabsichtigten Erwerbs der Decimo GmbH.

Durch einen Beschluss der Hauptversammlung vom 24. Juni 2019 wurde der Vorstand der aifinyo AG ermächtigt, das Grundkapital um insgesamt bis zu EUR 1.256.341,00 zu erhöhen.

Auf dieser Grundlage beschloss heute der Vorstand der aifinyo AG eine Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital um EUR 837.562,00 durch Ausgabe von 837.562 neuen, auf den Inhaber lautenden nennwertlosen Stammaktien (Stückaktien) mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von EUR 1,00 je Aktie (Neue Aktien) gegen Sacheinlage.

Damit wird das Grundkapital von derzeit EUR 2.512.683,00 auf EUR 3.350.245,00 erhöht. Die Neuen Aktien werden zum Ausgabebetrag von EUR 1,00 je Aktie ausgegeben und sind ab dem 1. Januar 2019 voll gewinnberechtigt.

Die Sachkapitalerhöhung erfolgt mit der Absicht eine 100 prozentige Beteiligung an der Decimo GmbH durch Einbringung der Gesellschaftsanteile zu erzielen. Die Absichtserklärung (Letter of Intent) über den Zusammenschluss wurde bereits am 21. Juni 2019 unterzeichnet.

Die Sachkapitalerhöhung erfolgt unter Ausschluss des Bezugsrechts. Einbringer bzw. Zeichner der Sachkapitalerhöhung sind Gesellschafter der Decimo GmbH.

Der Beschluss steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch den Aufsichtsrat und des Abschlusses eines Einbringungsvertrages.

Durch den Zusammenschluss beider Unternehmen mit gemeinsam über 2.000 aktiven Kunden und einem jährlichen Finanzierungsvolumen von über EUR 300 Mio. sollen Synergien im operativen Geschäft gehoben und damit der Ausbau des Serviceangebots und ein noch schnelleres Wachstum erreicht werden.

 

Über die aifinyo AG

Als technologieorientierter Finanzdienstleister bietet die aifinyo AG innovative, aufeinander abgestimmte Finanzierungslösungen speziell für Startups, Freiberufler und mittelständische Unternehmen aus einer Hand. Durch alternative Finanzierungslösungen in Form von Factoring, Finetrading, Leasing und Inkasso hat sich das Unternehmen als Mission gesetzt, Unternehmer mit mehr Liquidität zu mehr Erfolg zu begleiten.

 

Weitere Informationen:

Audrey Stein

Investor Relations

aifinyo AG

Tiergartenstraße 8

01219 Dresden

 

Telefon:          +49 (0)351 896933-10

Fax:                +49 (0)351 896933-15

E-Mail:            info@elbe-finanzgruppe.de

Web:               www.ir.elbe-finanzgruppe.de

Elbe Finanzgruppe AG beschliesst Umfirmierung in aifinyo AG

Elbe Finanzgruppe AG trägt mit Umfirmierung in aifinyo AG strategischer Ausrichtung Rechnung

Seit ihrer Gründung im Jahr 2012 fokussiert sich die Elbe Finanzgruppe AG darauf Freelancer, Startups und mittelständische Unternehmen bei ihrer Mission durch Liquidität zu unterstützen.

Wie wichtig der Zugang zu schneller und unkomplizierter Liquidität für den Erfolg ist, wissen die Gründer Matthias Bommer und Stefan Kempf dabei aus eigener Erfahrung.

Digitalisierung als Schlüssel zum Erfolg

Bereits früh erkannten sie, dass eine zeitnahe Finanzierung, insbesondere für Kunden mit geringen Transaktionsvolumen, nur über online basierte und stark digitalisierte Geschäftsprozesse erfolgreich realisierbar ist.

Dadurch konnten u.a. in den Bereichen Rechnungsvorfinanzierung für Freelancer (Rechnung48) und Einkaufsfinanzierung für e-commerce Händler (amacash) hohe Wachstumsraten in den vergangen Jahren erreicht werden.

Im Geschäftsjahr 2018 konnte in den Geschäftsbereichen Factoring, Leasing, Inkasso und Einkaufsfinanzierung mit einem Transaktionsvolumen von insgesamt 214 Mio. bereits eine große Anzahl an Unternehmer unterstützt werden.

Umfirmierung in aifinyo AG

Die Umfirmierung in aifinyo trägt damit zum einen der Ausrichtung auf junge, innovative und wachstumsstarke Unternehmen Rechnung, als auch der konsequenten Ausrichtung auf digitale Geschäftsprozesse.

Nach aktuell erfolgter Umfirmierung der Elbe Finanzgruppe AG ist auch die Umfirmierung der Tochtergesellschaften geplant. Ab September soll dann die gesamte Unternehmensgruppe einheitlich unter aifinyo auftreten.

Das neue Logo der aifinyo AG können Sie zu redaktionellen Zwecken hier herunterladen.

Was ändert sich für Kunden?

Für die Kunden der aifinyo AG ändert sich durch die Umfirmierung zunächst nichts. Die Umfirmierung steht aber für die Zielsetzung des Unternehmens ihre Kunden in Zukunft noch schneller, einfacher und zielgerichteter rund um das Thema Liquidität und Finanzen zu unterstützen. So können sich Unternehmer auf ihre wesentlichen Aufgaben fokussieren, um dadurch noch erfolgreicher zu werden.

Über die aifinyo AG

Als technologieorientierter Finanzdienstleister bietet die aifinyo AG innovative, aufeinander abgestimmte Finanzierungslösungen speziell für Startups, Freiberufler und mittelständische Unternehmen aus einer Hand. Durch alternative Finanzierungslösungen in Form von Factoring, Finetrading, Leasing und Inkasso hat sich das Unternehmen als Mission gesetzt, Unternehmer mit mehr Liquidität zu mehr Erfolg zu begleiten.

Weitere Informationen:

Audrey Stein
Investor Relations

aifinyo AG
Tiergartenstraße 8
01219 Dresden

Telefon:          +49 (0)351 896933-10
Fax:                +49 (0)351 896933-15

E-Mail:            info@elbe-finanzgruppe.de
Web:               www.ir.elbe-finanzgruppe.de